Freitag, 11. Oktober 2019, 20 Uhr
Konzerteinführung, 19 Uhr
Kirche Unser Lieben Frauen Bremen
Unser Lieben Frauen Kirchhof 27, 28195 Bremen

Vorverkauf bei Nordwestticket (0421 / 36 36 36).
10,-/15,-/25,-/35,-/40,- €*
* (ggf. zzg. Online-Buchungsgebühr)
Abendkasse:
12-,/17,-/27,-/37,-/42,- €
Konzerteinführung um 19 Uhr
in Unser Lieben Frauen

LIEBESGRÜßE AUS VENEDIG
Antonio Vivaldi und Europa

Die rasante Musik der Italiener hatte es den Europäern des 18. Jahrhunderts angetan. Die Kombination aus grandioser Spieltechnik und einem äußerst kreativen Geist, vereint im Genie eines Antonio Vivaldi, führte in diesem Zug zum raschen Aufstieg einer besonderen Gattung: Dem Solokonzert. Vivaldis Kompositionen setzten Maßstäbe und beeindruckten sowohl im Bezug auf den Schwierigkeits-
grad, als auch durch ihren Facettenreichtum.

Der Venezianer traf damit den Zeitgeist, denn er ließ die Solisten alles zeigen, was sie und das Instrument zu bieten hatten: Hohe Lagen, Schnelligkeit, Wildheit, aber auch die Gesanglichkeit der Violine. Im Gepäck von Musikern und Intellektuellen erreichten Vivaldis Werke schließlich auch Deutschland, wo Komponisten wie Johann Sebastian Bach sie studierten, bearbeiteten oder sich von ihnen zu Eigenkompositionen inspirieren ließen. In diesem Konzert vollzieht das BBO den Weg der Musik Antonio Vivaldis durch Europa mit einem der größten Violinvirtuosen unserer Zeit nach:
Dmitry Sinkovsky.

Programm:
Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Orgelkonzert nach Vivaldi BWV593, 1. Satz
J.S. Bach
Violinkonzert BWV 1056R
Antonio Vivaldi (1678-1741)
Konzert für zwei Flöten RV 533
A. Vivaldi
Motette "Longe Mala "
J.S. Bach
Orgelkonzert nach Vivaldi BWV593, 3. Satz
Johann David Heinichen (1683-1729)
Concerto grosso S217
A. Vivaldi (1678-1741)
Violinkonzert "per Pisendel" RV 212a